"HANS TRAXLER" vom 27. Mai bis 22. September 2019 im Caricatura Museum Frankfurt

 

Hans Traxler wuchs in einem kleinen Ort in Westböhmen auf. Mit 17 Jahren verkaufte er seine erste Karikatur und zeichnet seither ohne Unterlass. Er zog 1951 nach Frankfurt und arbeitete vier Jahre am Städel in der Malklasse von Georg Meistermann. Anfang der sechziger Jahre trafen nach und nach seine Freunde der später so genannten „Neuen Frankfurter Schule“ ein. Zusammen arbeiteten sie am Satiremagazin „Pardon“ und gründeten 1979 ihre eigene Zeitschrift „Titanic“. Er setzte F.W. Bernsteins berühmten Zweizeiler „Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche“ ins Bild und schuf damit das Maskottchen der Neuen Frankfurter Schule.

Hans Traxler, Die Elche © Caricatura Museum Frankfurt

Das Caricatura Museum widmet Hans Traxler zum 90. Geburtstag eine umfassende Ausstellung.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Anfahrt
Caricatura Museum
Weckmarkt 17
60311 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 212 30161
Fax +49 (0) 69 212 30702